Ihr Lieben,

seit einer Woche sind wir wieder in Deutschland. Der Urlaub tat so gut, auch die zweite Woche haben wir wunderbar miteinander verbummelt. Der Start in der Heimat war auch so positiv: Gleich am Sonntag hatten wir echtes Kontrastprogramm zum Strand und wir waren Schlittenfahren, bei schönstem Sonnenschein. Tatsächlich haben wir hier immer noch gute 20-30 cm Schnee, doch seit Donnerstag ist der kleine Mann schon wieder krank. Statt entspanntem Nach-Urlaubsfeeling also eher Sorge, dass er schon wieder so schlimm erkältet ist,  fiebert und röchelt – und übergeben hat er sich auch noch. Dabei sollte doch heute jemand anderes im Mittelpunkt stehen: Unsere Helen ist nämlich heute 6 Jahre alt geworden, doch wir mussten die Feier komplett absagen.

dsc_00041

Und ich frage mich: Wo ist die Zeit geblieben? Vor 6 Jahren lag ich um diese Zeit staunend im Krankenhausbett. Mehr als 5 Wochen vor errechnetem Entbindungstermin ist meine Fruchtblase geplatzt und Helen wurde aufgrund der Beckenendlage per Kaiserschntt entbunden. Wie durch ein Wunder war sie schon „fertig“, zart zwar und klein, aber reif, durfte gleich mit mir auf Station und ich habe wochenlang nicht richtig geschlafen, weil ich mich nicht getraut habe, meine Augen von diesem perfekten Wesen abzuwenden, dass so plötzlich in mein Leben getreten ist und es komplett auf den Kopf gestellt hat.

Durch die Frühgeburt hatte ich richtig lange ein kleines Baby, erst mit ca. einem Jahr begann die große Aufholjagd. Mittlerweile ist sie mit Abstand das größte Mädchen im Kindergarten. 10 Monate habe ich das Mäuschen gestillt und dies immer genossen. Ihren 7. und 8. Lebensmonat haben wir im 30 Jahre alten VW-Bus verbracht, sind durch die Provence getingelt und im Vorzelt hat sie sitzen und krabbeln gelernt. Jeden ihrer Entwicklungsschritte haben wir bestaunt und beklatscht und tun es noch heute. Ihre Empathie ist kaum zu übertreffen und stundenlang kann sie sich alleine beschäftigen, ganz tief im Spiel versunken oder kleine Kunstwerke erschaffend. Jeden Abend zaubert sie mir ein Lächeln ins Gesicht wenn sie mir die wichtigsten Dinge mit auf den Weg gibt: „Gute Nacht, schlaf gut, träum was Schönes, ich hab‘ dich lieb und liebe dich, Mama!“

dsc_00581

dsc_00511

Ich bin so dankbar für dieses zauberhafte Wesen, mein Mädchen, und jetzt ist sie schon sechs Jahre alt, im Sommer kommt sie in die Schule. Wenn sie sich auf meinen Schoß setzt oder in den Arm genommen wird, weiß sie kaum, wo sie ihre langen Beine unterbringen soll.

Und mal wieder frage ich mich: habe ich diese wunderbaren Jahre genug genutzt? Welche Mama kennt diese Frage nicht und es gibt Tage, an denen ich sie nicht eindeutig mit ja beantworten kann, auch wenn ich gerne würde. Es ist so wichtig, sich immer wieder bewusst zu machen, wie schnell die Zeit vergeht und wie wertvoll diese Jahre mit kleinen Kindern sind. Gerade wenn das Leben mal wieder durchdreht, die Nächte zu kurz sind und alles als eine große Belastung erscheint. Irgendwann wird man sich diese anstrengende Zeit zurück wünschen, die kleinen Kinderhände, die sich in deine schieben, die ständigen „Mama“-Rufe, die Legosteine im Flur, den verschütteten Kakao am Küchentisch (oder am Sofa), die Brotkrümel und die durchwachten Nächte.

dsc_00561 dsc_00141Aber bei allen Zweifeln: Wenn ich mir meine Maus anschaue, auch wenn ich weiß, dass das meiste davon einfach aus ihr selber kommt, kann das so falsch  alles nicht gewesen sein. Sie ist einfach wunderbar!

Ihr sehr sie heute in einem meiner Lieblingsoutfits, das ich ihr für Weihnachten genäht habe. Der Hauptstoff des Kleids ist eine Baumwolle von „Tilda“ aus der Feder der norwegischen Designerin Tone Finnanger, kombiniert mit einem rosa Baumwollstoff und einer elastischen Spitze. Schnitt ist die Mabel von FeeFee.

dsc_00201

dsc_00151

Das Bolerojäckchen ist die AnniNanni Mädchen Jacke, als Wendebolero, genäht aus rosa Sweat und grauem Jersey, gekauft bei Finemine’s kleine Welt.

dsc_00371 dsc_00021

Ich freue mich auf ein Wochenende mit meinen Kindern,

bis bald, eure Elli

Verlinkt bei: Freutag und Kiddikram

Advertisements