Ihr Lieben,

was war das wieder für ein Traumwochenende. Ich habe ja die ganze Zeit gepredigt, dass wir noch ein bisschen Sommer gut haben. Und da kommt völlig unerwartet die stabilste Schönwetterphase des ganzen Sommers im September. Lass ich mir glatt gefallen. Und außerdem habe ich noch ein bisschen Zeit, meine Sommerkleidchen auszuführen.

dsc_0089

Mein Schnitt des Jahres war und ist definitiv die „Fine“ von Evli’s Needle. Eine hatte ich euch schon mal aus schönem Sommersweat hier gezeigt, ich habe mir aber auch gleich mal noch ein paar aus Jersey genäht. Die Kleidchen sind nicht nur schnell genäht, sondern auch so wandelbar zu stylen. Echte Allrounder, so wie ich sie im Schrank brauche.

Drei Beispiele will ich euch heute mal zeigen.

Nr. 1, meine pinke Fine, hier einfach nur mit Zehensandalen und nackten Beinen, ist der Freizeitstyle. So geh ich mal kurz auf einen Kaffee in die Eisdiele, ins Freibad oder die Freundin besuchen.

dsc_0058

dsc_0061

Ein bisschen kurz ist die Fine schon geraten, aber da sie hochgeschlossen ist, ist es meiner Meinung nach trotzdem tragbar. Ich bin ja immer für „entweder oder“, also Ausschnitt oder Bein.

dsc_0090

 

dsc_0078

Genäht habe ich sie hier mit halbem Arm, im Schnitt ist auch noch die Dreiviertel- und Langarmvariante enthalten.

Meine schwarze Katzen- oder Maskenfine, da sieht jeder was anderes, trage ich hier sportlich mit Sneakers und Leggins.

dsc_0178

So war ich schon auf etlichen Fahrradtouren unterwegs und gerne auch mit dem Hund im Wald.

dsc_0185

Auf dieses Kleid bin ich schon so oft angesprochen worden, das ist wohl meine auffälligste und ungewöhnlichste Fine.

dsc_0158dsc_0148

Ich mag sie auch so gerne und habe nicht bereut, einen Motivstoff, der eigentlich für Sohnemann gedacht war, verwendet zu haben.

Mit dem Outfit kann man auch wunderbar hinter den Kindern herrennen.

dsc_0172

Die Fine ist aber auch eindeutig bürotauglich.

dsc_0118

Mit Pumps und einer engen Jeans ist man auch auf der Arbeit wunderbar eingekleidet und die Fine wirkt gleich viel schicker.

dsc_0108

dsc_0115

Meine blaue Fine habe ich mit Dreiviertelärmeln genäht, wirkt dann gleich nochmal „angezogener“.

dsc_0124

Und, was ist eure liebste Fine und wie stylt ihr sie am Liebsten?

Schnitt: Fine von Evli’s Needle bekommt ihr hier: http://evlis-needle.de/naehanleitungen-ebooks/2619/ebook-kleid-fine

Stoffe: Alle von Finemine’s kleine Welt, gibt’s hier: http://de.dawanda.com/shop/finemine

 

Habt eine tolle Woche,

eure Elli

Advertisements