Suche

Elli's Iland

Familie, Nähen, DIY

Monat

Juli 2016

Unser Ostseeurlaub (Teil 4) und königliche Momente

Ihr Lieben,

cropped-dsc_01012.jpgman merkt, dass ich wieder arbeiten gehe – habe ich doch meinen geliebten Blog gleich eine ganze Woche dahinsiechen lassen. Dabei steht doch noch der Rest des Ostseeurlaubs aus – là voilà:

Auch den Samstag unsere Woche in Timmendorfer Strand fand noch das Promenadenfest in Niendorf statt. Der Tag war also geprägt von Strandpromenade, ungesunden Leckereien, Kasperletheater, weiteren zahlreichen Runden am Karussell, Dosenwerfen und Pfeilwurf.

Weiterlesen „Unser Ostseeurlaub (Teil 4) und königliche Momente“

Unser Ostseeurlaub (Teil 3) und ein maritimes Jungsoutfit

Ihr Lieben,

am Mittwoch haben wir, weil es so schön war nochmal eine Fahrradtour nach Timmendorfer Strand gemacht. Ich kann mich mit meiner Nackenstarre immer noch nicht richtig bewegen, aber es geht schon etwas besser. Gleich an der Promenade gibt es eine tolle Buchhandlung, Mikado, die wunderbare Kinderbücher führt. Die Mäuse durften sich was aussuchen und wir haben die Bücher gleich vor fantastischer Kulisse gelesen.

DSC_0104DSC_0108DSC_0112

Weiterlesen „Unser Ostseeurlaub (Teil 3) und ein maritimes Jungsoutfit“

Wenn es schnell gehen muss: Mein 90 Minuten-Outfit

Ihr Lieben,

den Abend bevor es in Urlaub ging ist mir mal wieder aufgefallen, dass mein Kleiderschrank dringend Zuwachs an coolen Sommeroutfits braucht. Also musste noch schnell was her, nur Zeit blieb nicht viel.

Also das Übliche: Wie wild die Festplatte nach Schnittmustern durchsucht, vieles als zu kompliziert oder aufwendig für einen Schnellschuss empfunden, für andere Projekte nicht genug oder nicht den passenden Stoff im Regal.

Dann fiel mir das „20-Minuten Shirt“ vom Label Muckelie in die Hände. „Du hast nur eine halbe Stunde Zeit- aber nichts zum Anziehen? Kein Problem mit dem 20 Minuten Shirt von Muckelie- da bleibt sogar noch Zeit zum Schminken!“ heißt es in der Beschreibung des Schnittes. Na, wenn das nicht mal ein Versprechen ist. Also gedruckt, geklebt, sonnengelben Sommersweat zugeschnitten und genäht. Ich gebe zu, alles in allem hat es doch eine gute Stunde gedauert, aber ich bin super zufrieden. Immerhin habe ich mit braunem Garn die Nähte abgesteppt, das muss dann schon halbwegs ordentlich aussehen.

DSC_0021 Weiterlesen „Wenn es schnell gehen muss: Mein 90 Minuten-Outfit“

Unser Ostseeurlaub (Teil 2) und Meerjungfrauenalarm

Ihr Lieben,

weiter geht es mit unserem Ostseeurlaub.

Schon lange hatte sich Helen eine Schiffahrt gewünscht, Montag morgen wollten wir diesem dann endlich gerecht werden. Pünktlich um zehn sind wir im Niendorfer Hafen – ihr kennt ja unsere Devise: Immer gut planen 😉 Natürlich hatte unser auserwähltes Schiff, der „Hanseat II“, an diesem Vormittag eine Tour mit einer Schulklasse geplant, womit sich die Abfahrt auf 11.45 Uhr verschob -schön in Tristan’s Mittagsschlafzeit.

Gut, dass wir schon die besten Fressbuden und Spielplätze rund um den Hafen kennen und uns zu helfen wissen.

DSC_0071 Weiterlesen „Unser Ostseeurlaub (Teil 2) und Meerjungfrauenalarm“

Unser Ostseeurlaub (Teil 1) und ein zitroniges Outfit

Ihr Lieben,

nach einer stressigen Urlaubsvorbereitungswoche und einer WLAN-freien Urlaubswoche, melde ich mich frisch und erholt zurück.

Niendorf3

Eigentlich war ich überzeugt von unserer Jahrs-Urlaubsplanung: Februar/März nach Fuerte Ventura, wenn die Kraft- und Lichtreserven aufgebraucht sind, den Sommer inklusive zwei Wochen Urlaub in Deutschland und zuhause genießen und dann vielleicht im Herbst/Winter nochmal ins Warme. Im April haben wir dieses Jahr schon unsere große Sonnenterasse hergerichtet – und bislang erst gefühlte drei Mal genossen. Außerdem haben wir mal wieder unser chronisches Fernweh unterschätzt und so haben wir spontan „wenigstens“ noch 9 Tage Ostsee gebucht. Bereits seit 15 Jahren fahren wir fast jedes Jahr mal für ein paar Tage nach Niendorf/Timmendorfer Strand in der Lübecker Bucht, in eine süße Ferienwohnung, nur eine Querstraße vom Meer entfernt. Weiterlesen „Unser Ostseeurlaub (Teil 1) und ein zitroniges Outfit“

Dancing in the Rain

Milchmaedchen_EllisIland2Ihr Lieben,

der Sommer will einfach nicht kommen und so langsam zehrt es doch an meinen Nerven. Tristan lag die ganze Woche wieder mit Bronchitis flach, in den Wald gehen wir überwiegend mit Gummistiefeln und täglich muss ich aufs Neue erklären, warum wir nicht das Freibad besuchen. Helen ist so enttäuscht, denn sie hat sich  auf den Sommer gefreut, die Tage runtergezählt und jeden Morgen gejubelt, wenn es noch eine Nacht weniger Schlafen bis zum Sommeranfang war. Sommer heißt für sie Sonne, Freibad, die Sommerklamotten und den Strohhut ausführen oder nackig durch den Garten rennen. Ich befürchte, wir werden dieses Jahr ernsthaft um den Sommer betrogen.

Auch am Ende des Probenähens von „Milchmädchen und Lausejunge“ bei Lotte & Ludwig wollte das Wetter nicht so ganz wie ich und letztlich haben wir die Fotos der Outfits im Nieselregen gemacht. Erst war ich enttäuscht, aber mittlerweile mag ich sie irgendwie, weil sie nun mal echt sind und den diesjährigen Sommer widerspiegeln. Weiterlesen „Dancing in the Rain“

Bloggen auf WordPress.com.

Nach oben ↑