MamaHeute widme ich meinen Blogpost zweierlei:

Der „My Cuddle Me“ und meiner Mama.

Wieso ich einen Post einem Schnittmuster widme? Die „My Cuddle Me“, das legendäre Cardigan-Schnittmuster von Schaumzucker, ist gestern 1 Jahr alt geworden. Herzlichen Glückwunsch dazu, erst mal, der Erfolg ist absolut verdient. Bequem, schnell genäht und schick!

Diese sonnengelbe MCM habe ich meiner Mama zu Weihnachten genäht und sie hat sich wahnsinnig gefreut. Gelb ist ihre Farbe, schon immer. Sie steht ihr nicht nur wunderbar, sondern sie passt auch ansonsten zu ihr: Heiter, freudig, optimistisch, warm aber auch dynamisch , hell und bunt.

Seit 3 Jahren ist meine Mama nun schon so schlimm krank. Ich will mich nicht weiteren Details hingeben, aber so viel sei gesagt: Dass sie heute noch da ist, ist ein Wunder. Sie hat sämtliche Statistiken Lügen gestraft, doch ihr Leben ist seitdem nicht einfach, denn eine Heilung gibt es nicht.

Und trotzdem ist sie noch so „gelb“. Der Optimismus ist nicht jeden Tag da, aber bahnt sich immer wieder einen Weg nach vorne, ihre fröhliche Art, für die sie immer alle geliebt haben, ist oft getrübt, aber es gibt auch genügend Situationen, in denen wir uns vor Lachen kringeln. Sie ist immer für uns da und ihre Enkel liebt sie abgöttisch und beschäftigt sich hingebungsvoll mit ihnen, auch wenn es ihr manchmal schwer fällt, was sie – auch typisch – nie zugeben würde.

Als ich den gelben Stoff im Internet gesehen habe war mir irgendwie sofort klar, dass daraus was für Mama entstehen soll. Ich habe eigentlich sogar genug gekauft, um mir einen Partnerlook zu zaubern, aber da bin ich noch nicht zu gekommen. Steht ihr aber auch besser, denn eins hat sich nie geändert: Sie ist immer wahnsinnig schick.

Ich hoffe, dass sie an ihrer Jacke noch lange Freude hat und dass ich sie in vielen, vielen Jahren zerschlissen, verwaschen und völlig aus der Form geraten, mal erbe.

Alles Liebe, eure Elli

 

Advertisements