Hallo zusammen,

kennt ihr eigentlich Elsa? Nein? Dann habt ihr wohl auch kein kleines Mädchen im Kindergartenalter.

Elsa kostuem 2

Elsa ist die Eiskönigin aus dem gleichnamigen Disney-Film und alle kleinen Mädchen lieben diese Figur. Sie ist schön, kann Eisblitze schießen und trägt tolle Kleider. Die Mädels spielen kaum noch was anderes und alle wollen immer Elsa sein, dabei finde ich persönlich ihre deutlich natürlichere und nettere Schwester Anna sympathischer. Aber sie ist eben nicht die Königin und kann auch keine Wunder vollbringen. Wenn wir Eiskönigin spielen bin ich immer Anna und kann gar nichts, mein Mann spielt Christoph und der kleine Tristan muss Sven das Rentier spielen =)

Schon lange war der Herzenswunsch meiner Tochter ein Elsa-Kostüm. 60 € im Disney-Merchandising-Shop: Wahnsinn! Am Stoffmarkt habe ich dann passende Stoffe gefunden und selber eins genäht.

 

Sie trägt es seitdem fast ständig und alle Freundinnen sind begeistert. Auch mein Patenkind hat dieses Kleid immer mit großen Augen angesehen und sich so sehr eins gewünscht. Als dann keins unterm Weihnachtsbaum lag, war sie wohl wahnsinnig enttäuscht. Die Auflösung kam dann erst am 2. Weihnachten, als ich ihr das Kostüm endlich übergeben habe.

Elsa kostuem 3

Und so wurde stundenlang nicht „Anna und Elsa“, sondern „Elsa und Elsa“ gespielt – geht auch!

Als Grundlage für das Kleid habe ich die „Noelita“ von Bienvenido Colorido genutzt.

Der Schnitt eignet sich sehr gut, da das Oberteil schon kurz unter der Brust endet. Dank des elastischen Unterbrustbündchens, des Oberteils aus dehnbarem Jersey und des recht weiten, ebenfalls elastischen Ausschnitts, kann das Kleid ohne Hilfe und ohne dass eine Naht kracht, an- und ausgezogen werden – ganz entscheidend bei Kostümen, die an Spielnachmittagen bis zu 20 mal gewechselt werden. Vorder-und Rückteil des Oberteils habe ich so belassen wie im Schnitt vorgegeben, die Arme etwas verbreitert, da ich sie aus nicht dehnbarem Stoff genäht habe.

Elsa kostuem 1

Das Rockteil habe ich verlängert, etwas weniger als bodenlang, damit auch Treppen gefahrlos überwunden werden. Statt zwei Mal habe ich das Rockteil drei Mal  zugeschnitten und an das Unterbrust-Bündchen genäht. So schwingt der Rock schön weit.

Ich habe darauf geachtet, dass ein Rockteil vorne mittig angebracht wird, damit das Kleid auch schön symmetrisch wirkt.

Das Cape habe ich „frei Schnauze“ zugeschnitten, natürlich so lang, dass es noch ein Stück über den Boden gezogen wird. Genäht habe ich es  oben an das mittlere Bündchen, also zwischen Bündchen und Rücken-Oberteil.

Elsa kostuem 5

Die Mädels sind glücklich, Materialwert liegt bei ca. 10 -15 € maximal. Natürlich habe ich beim Vernähen von Tüll, Satin und co. mal wieder einige Nerven gelassen, aber das war es wert.

Falls ihr den Schnitt der Noelita noch nicht kennt, ich kann ihn wirklich empfehlen. Hier mal noch ein Designbeispiel für den Alltag, ich habe den Schnitt schon rauf und runter genäht.

noelita

Alles Liebe,

eure Elli

Meine Elsakostüme findet ihr bei Creadienstag, Handmade on Tuesday, Kiddikram, Meitlisache, Dienstagsdinge

 

 

Advertisements