Der Kleiderschrank meines Kleinen ist wirklich gut ausgestattet, das einzige woran es tatsächlich mangelt, sind ordentliche Schlafanzüge. Ein paar von der großen Schwester vererbte in rosa, auch ein-zwei gekaufte, aber das sind Zweiteiler, die in „wilden Nächten“ verrutschen. Der kleine, große Mann, obwohl gerade erst ein Jahr, trägt nämlich schon stolze Größe 92 und Einteiler gibt es von vielen Marken in dieser Größe nicht mehr.

Was liegt also näher, als selber welche herzustellen? Lange habe ich nach einem guten Schnitt gesucht und ihn endlich gefunden: Der „Traumanzug“ von Lotte & Ludwig erfüllt alle meine Ansprüche! Dank der vorderen Knopfleiste ist er einfach anzuziehen, eine weitere Knopfleiste, die von einem Fuß zum anderen reicht, erleichtert das Wickeln, besonders nachts. Er kneift nicht im Schritt oder an anderer Stelle, hat aber trotzdem eine schöne Passform. Das erste Exemplar wurde heute erfolgreich getestet und das wird ganz sicher nicht der letzte Traumanzug gewesen sein.

Ansonsten hat die Nadel heute regelrecht geglüht, aber in geheimer Mission, denn ich arbeite gerade an den Weihnachtsgeschenken.

Meine neue Kamera, eine Nikon Spiegelreflex ist übrigens da und ich bin so froh. Endlich tolle Bilder, auch in schlechtesten Lichtverhältnissen. Alle Bilder von heute wurden nicht bearbeitet

Für mich gibt es heute noch Sauna und Applizieren in den Pausen,

habt einen schönen Abend, eure Elli

Verlinkt bei Made4boys

 

 

Advertisements